Aktuell

Aktuelles aus dem Verein

Der Verein bietet seinen Mitgliedern neben dem regulären Training und diversen Lehrgängen auch zahlreiche weitere Unternehmungen an. Auf dieser Seite können Sie einen Einblick in das Vereinsleben bekommen und auch so hinter die Kulissen schauen. Hinter dem nebenstehenden Kalender-Logo bekommen Sie einen Einblick in die Termine des Vereins: Trainingseinheiten, Lehrgänge vor Ort als auch Hinweise auf diverse Unterrichtseinheiten und Aktionen im Verein, mit den Vereinsmitgliedern aber auch mit und in den befreundeten Dojos des Vereins. Weiteres können Sie auch der Presse entnehmen.

Freitag, 08. März 2019

Die Grafschafter Nachrichten veröffentlichen in der Ausgabe der Tageszeitung vom 8.03.2019, Seite 16, einen Hinweis auf den bevorstehenden Kampfkunst-Lehrgang am 27. April 2019 in Bad Bentheim. Mit dem Erscheinen des Artikels ist der Vorstand des veranstaltenden sowie ausrichtenden Vereins Shaolin-Kempo-Karate Bad Bentheim e.V. allerdings überrascht worden. Ergänzend hierzu möchten wir mit dem folgenden Informationsblatt zusätzliche Details über das Seminar zur Verfügung stellen.

Selbstverständlich können interessierte Personen sich an den Vorstand des Vereins mit noch offenen Fragen wenden. Anmeldungen sind, wie im Artikel angegeben, an die Mailadresse karate@gmx.info zu richten. Die Kontaktaufnahme und Meldungen werden in jedem Fall direkt beantwortet.

Vielen Dank.

Samstag, 02. März und 09. März 2019

Der Verein bietet neuinteressierten Kindern ein Karate-Schnupper-Training an. Hier erlernen die Teilnehmer in einer Gruppe gemeinsam und gleichzeitig die grundlegenden Karate-Techniken. Ein so strukturiertes Training gibt niemandem das Gefühl ein Anfänger zu sein und stets von anderen beobachtet zu werden - wobei dies so ohnehin in unserem Verein nie auftritt, denn jeder ist stets willkommen und wird individuell gefördert und auch gefordert. Gemeinsam lernen mit Erfolg ist ein Garant für einen guten Gruppenzusammenhalt und Freude an der Kampfkunst. Insgesamt erlernen acht Kinder die Grundzüge des Karate: neben dem Fauststoß und diversen Block- als auch Schlagtechniken wachsen die Jüngsten über sich hinaus und absolvieren u.a. ein Zirkeltraining mit Karate spezifischen Bewegungen, welches den Teilnehmern von 6 bis 11 Jahren so Einiges abverlangt. Durchsetzungswille war gefragt, was sie alle bravurös meistern. Die Tore des Vereins stehen allen Interessierten weit offen, egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener. Neugierig auf ein Probetraining? Gerne kann dieses zu jeder Trainingseinheit absolviert werden – ganz unverbindlich sowie kostenlos. Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Montag, 25. Februar.2019

Exkurs: Yoga meets Shaolin Kempo.

Statt der regulären Trainingseinheit bietet freundlicherweise eine in Yoga ausgebildete Vereinskameradin eine Yoga-Unterrichtseinheit an. Dies findet bei den Mitgliedern einen sehr hohen Anklang und so trifft sich eine zahlenmäßig starke Gruppe zu dem Spezialangebot des Vereins. Nach der auf die Atmung eingehende Phase folgen die ersten Übungen: Lockerung und Dehnung. Anschließend wird das so genannte dynamische Yoga vermittelt. Alle sind von der Professionalität der Yoga-Lehrerin begeistert. Ihre Art auf die Teilnehmer einzugehen sowie ihre Fähigkeiten als auch Kenntnisse über diesen „Sport“ lässt die Stunde zu schnell vorüberziehen. Alle sind sich einig: eine Wiederholung wird es geben. Info hierüber folgt gesondert.

An dieser Einheit interessierte Personen dürfen gerne mitmachen – um eine formlose Voranmeldung wird allerdings gebeten.

Sonntag, 17. Februar 2019

Um die Strukturen des übergeordneten Dachverbandes, dem der Verein angeschlossen ist, besser kennen zu lernen, folgt der Vorstand der persönlichen Einladung von Richard Hammer und fährt nach Leer zu einem Kaderlehrgang der IBF. Neben Begegnungen mit Funktionären und Leistungsträgern des Verbandes findet auch ein sehr entspannter, angenehmer und doch sehr informativer Vormittag mit gegenseitigem Kennenlernen statt. Desweiteren werden Trainingsbesuche sowie Treffen vereinbart, sodass die Stilrichtung Shaolin-Kempo des Vereins im Verband vorgestellt werden kann. Wir freuen uns auf eine gute sowie zukunftsorientierte Zusammenarbeit. Bis bald!

 

Freitag, 15. Februar 2019

Der Vorstand beauftragt ein professionelles Unternehmen mit der Herstellung der Vereinspatches. Das Ergebnis ist hervorragend: ein tolles Design trifft auf eine detaillierte und überzeugende Verarbeitung, welche den Ansprüchen des Vereins gerecht wird. Die Patches können beim Vorstand annähernd zum Einkaufspreis bestellt und erworben werden.

Samstag, 9. Februar 2019

Shaolin Kempo Seminar der Extraklasse! In einem kleinen aber feinen Rahmen versammelt sich der Kern der Schülerschaft von Hanshi Olaf Bock, unter anderen auch der Vorstand von „Shaolin-Kempo-Karate Bad Bentheim e.V.“, um in Betzdorf unter der Leitung des routinierten Kempoka die Kampfkunst weiter zu vertiefen. Neben den höheren Formen werden auch die s.g. Kaeshi-Kumite vermittelt. Olaf Bock unterrichtet routiniert und auf einem hohen Niveau diese Kampfkunst, welche er von seinem Sifu Cor Brugman erfahren hat und offiziell auch von ihm als sein einziger Nachfolger ernannt worden ist. Wir sind sehr stolz darauf unter einem Sifu trainieren zu dürfen, welcher die Shaolin-Kempo Stilrichtung in der Form vertritt, die noch aus der gemeinsamen Zeit von Carel Faulhaber und Sifu Tze Meijers stammt. Jedes Mal ein Erlebnis! Sifu Olaf Bock wird voraussichtlich im April diesen Jahres unser Dojo in Bad Bentheim aufsuchen und bei uns lehren. Weitere Info folgt – Freunde sind zu diesem Seminar gerne eingeladen. Wir freuen uns jetzt schon!

 

Donnerstag, 31. Januar 2019

Eine Gruppe junger Frauen aus der nordhorner Umgebung äußert Interesse an der Selbstverteidigung und nimmt bei einer über zwei stündigen, gesonderten und auf die Frauen abgestimmten Trainingseinheit teil. Nach einer kurzen Einführung in die präventiven Maßnahmen in der Selbstverteidigung, in der schon viele Übergriffe durch das richtige Verhalten im Vorfeld vermieden werden können, werden die Teilnehmerinnen an die Praxis herangeführt. Die Idee ist es, die bereits eingeübten sowie manifestierten Bewegungen, welche die Teilnehmerinnen in ihrer Tanzgruppe regelmäßig üben, so zu vermitteln, dass die Anwendung der Selbstverteidigungstechniken im Ernstfall spontan sowie effektiv erfolgen kann. Mit viel Freude, Übung, Staunen und neuen Erkenntnissen vergeht die Zeit wie im Flug. Gerne wiederholen wir diese Einheit und vertiefen das Erlernte, in der Hoffnung, die Teilnehmerinnen müssen dies nie anwenden.

 

Sonntag, 27. Januar 2019

Die Mitglieder des Vereins treffen sich zum Neujahrsfrühstück in einem gut angesehenen Hotel-Restaurant. Für die zahlenmäßig starke Gruppe wird ein separater Raum zur Verfügung gestellt und schön dekoriert. Die beiden Vorstandsmitglieder überreichen nach der Begrüßung der Gruppe einem Sportler anlässlich seines runden Geburtstages ein Rattan-Bo. Weiter werden die Teilnehmer in aller Kürze über die aktuellen Geschehnisse im Verein unterrichtet. Auch die Budo-Pässe des übergeordneten Verbandes finden ihre Besitzer. Nach einem sehr schmackhaften Buffet sowie interessanten Gesprächen treten die Vereinsmitglieder und ihre Angehörigen die Heimreise an. Eine schöne Zeit mit Freunden – was kann es denn besseres geben?

Samstag, 22. Dezember 2018

Jahresabschlusstraining 2018

Am Samstag, den 22. Dezember 2018, bietet der Verein seinen Mitgliedern als auch Freunden und allen Interessierten ein Jahresabschlusstraining an. In der ersten Einheit (15:00 – 16:00 Uhr für Kinder bis 12 Jahre) lernen die Teilnehmer die grundlegenden Techniken, das Kihon. Darauf aufbauend werden diverse Verteidigungs-techniken vorgestellt und mit dem Trainingspartner geübt: Ausweichen und das Platzieren einer Kontertechnik stehen auf dem Programm, was die Junioren sehr gut meistern. In der folgenden Einheit werden u.a. mehrere Partnerübungen vorgestellt, welche das Blocken als auch Schlagen und Stoßen aus der sich spontan ergebenden Situation beinhalten. Darauf aufbauend finden die Enbu-Techniken Anwendung: flüssige, auf Effektivität als auch auf Choreographie basierende Verteidigungstechniken mit dem Übungspartner. Anschließend lernen die Teilnehmer die im Verein gelehrten Ippon-Techniken als auch die stilspezifischen Kempo-Techniken kennen. Zum Schluss der 120 minütigen Lehreinheit übt und wiederholt die Gruppe eine höhere Kempo-Kata und lernt ausschnittsweise ihre Anwendung. Des Weiteren wird ein Vergleich zwischen den einzelnen Unterschieden anhand des ersten Sifats gezogen, wie er im Verein und auch anderorts vermittelt wird. Die Gründe für die Abwandlungen werden ebenfalls erläutert und anhand von Beispielen veranschaulicht.

Die letzten 30 Minuten bildet die SV-Einheit, welche von einem routinierten sowie in der SV erfahrenen Kampfkünstler geleitet wird.

Zusammenfassend ein sehr gelungenes Jahresabschlusstraining mit viel Innovation und Tradition.

 

Samstag, 15. Dezember 2018

Der Vorstand des Vereins folgt der Einladung von „Budo SV Kalletal e.V.“ und nimmt dort an einem Seminar mit Hanshi Olaf Bock, dem Sifu des Vorstandes von „Shaolin-Kempo-Karate Bad Bentheim e.V.“, teil. In einer sehr angenehmen Atmosphäre unter Freunden und Gleichgesinnten übt die Gruppe, welche im Schnitt sehr hoch graduiert ist, die höheren Shaolin-Kempo Formen wie die Long Kuen (Drachenform), die Chuan Fa Kuen sowie die ersten zwei Bo Formen (Shaolin Gun). Olaf Bock vermittelt mal wieder sehr routiniert und professionell das Programm und geht zugleich auf die Feinheiten ein: Atmung, Körperspannung und Entspannung sowie die richtige Betonung der einzelnen Techniken. Zum Ende des Seminars werden alle Bo Formen vorgestellt. Olaf Bock demonstriert zudem eine Form mit einer Hellebarde.

Ein sehr informatives sowie einmaliges Seminar im Shaolin Kempo unter und mit Freunden. Auf ein baldiges Wiedersehen! Hier ein Bericht.

Weitere Bilder sind in der Galerie zu sehen - mit freundlicher Genehmigung von Reinhold Weidemann und Lutz Odewald (www.kempoka.de)

 

Donnerstag, 29.November 2018

Der Verein folgt einer Einladung der Grund- und Hauptschule Gildehaus und bietet den an der Kampfkunst interessierten Schülern einer 10 Klasse ein Karate- und Selbstverteidigungsunterricht an. Nach einer kurzen Aufwärmeinheit lernen die Schüler und Schülerinnen die ersten traditionellen Karatetechniken, u.a. den Tsuki (den Fauststoß) und den Jodan-Uke (eine nach oben gerichtete Blocktechnik). Anschließend widmen sich die Teilnehmer einigen "einfachen" Selbstverteidigungs-techniken. Diese beinhalten das Ausweichen sowie das Reagieren auf Schubs-und Schlagangriffe als auch Reaktionen gegen das Festhalten von hinten. Zum Ende der Unterrichtseinheit werden die Schüler und Schülerinnen auf den präventiven Selbstschutz hingewiesen, denn oft können hierdurch schon viele Konflikte und gewaltsame Übergriffe vermieden werden.

November 2018

Der Verein Shaolin-Kempo-Karate Bad Bentheim e.V. ist ab dem 1. Januar 2019 Mitglied in dem weltweit operierenden Dachverband für Budo-Sportarten, der IBF - International Budo Federation e.V. Wir sind sehr stolz auf diese Entwicklung, zumal die IBF geschichtlich mit dem Shaolin Kempo schon damals verbunden gewesen ist. Voller Freude und Mitarbeit gehen wir einer gemeinsamen sowie starken Zukunft entgegen und bedanken uns beim Präsidenten der IBF, Herrn Friedebert-Georg Niering, für den sehr willkommenen Empfang in seinem Hause sowie die problemlose Aufnahme des Vereins in den Kreis der International Budo Federation Deutschland e.V.

Samstag, 27. Oktober 2018

Der Vorstand des Vereins folgte der persönlichen Einladung zum Selbstverteidigungsseminar für die Bundespolizei in St. Augustin / Bonn auf dem dortigen Gelände der Bundespolizei. Hochkarätige Referenten begeisterten die Teilnehmer, welche sich zahlreich versammelt haben.

Samstag, 29. September 2018

Der Verein bietet seinen Mitgliedern und interessierten Sportlern einen Selbstverteidigungslehrgang an. Auf dem Programm steht sowohl die Theorie als auch die Praxis, welche mit den Trainingspartnern abwechselnd geübt wird. Stefan, der Lehrgangsleiter, führt die Gruppe mit praxisbezogenen Beispielen an die reelle Selbstverteidigung heran und erklärt zugleich worauf zu achten ist: Prävention gehört schließlich auch zum Selbstschutz, denn hierdurch können schon viele Konflikte im Vorfeld vermieden werden. In dem zweieinhalb stündigen Seminar werden zudem Übergriffe wie z.B. das Festhalten, Umklammern, an den Haaren ziehen behandelt und geübt. Die Befreiung aus einem Bodenkampf wird ebenfalls praxisnah vorgeführt und geübt. Bewusst verzichten die Teilnehmer auf den klassischen Karateanzug, um so ein realitätsnäheres Gefühl zu bekommen. Die Truppe hat sichtlich viel Spaß bei der Umsetzung, zumal auch weitere Aspekte der SV behandelt werden: Wie kann ich aus einer Situation entkommen? Wo sind die Gefahren, wo der Fluchtweg?

Zusammenfassend: ein sehr gelungenes, erfolgreiches sowie lehrreiches Seminar in einer dennoch lockeren und sehr angenehmen Atmosphäre. Vielen Dank, Stefan! Würden uns sehr freuen, Dich erneut bei uns begrüßen zu dürfen!

Samstag, 22. September 2018

Die Vorstandsmitglieder Thomas & Thomas fahren nach Betzdorf-Scheuerfeld um bei Olaf Bock, Hanshi, ihre Ausbildung in der Kampfkunst Shaolin Kempo fortzuführen.

 

Samstag, 01. September 2018

Das erste Training des Vereins findet statt, zu dem sich gleich mehrere Sportler in der Schürkamphalle einfinden. Die beiden Haupttrainer des Vereins, Thomas Kuclo und Thomas Barkemeyer, geben den Teilnehmern einen kleinen Überblick des Shaolin-Kempo Programms, welches von nun an in dem neuen Verein unterrichtet wird und berichten den Teilnehmern über die aktuelle Entwicklung der Vereinsgründung. Den Rest des Trainings widmen sich die Anwesenden dem neuen Programm und lernen die Kata Long Kuen.

 

Samstag, 04. August 2018

Sechzehn Interessierte folgen der Einladung von Thomas Kuclo zu einer Gründungsversammlung eines neuen Kampfkunstvereins. Nach einer konstruktiven Sitzung unterschreiben fast alle Anwesenden die neu entstandene Satzung; aus zeitlichen Gründen sowie weiteren Verpflichtungen mussten vereinzelte Teilnehmer die Sitzung leider vorzeitig verlassen. Der einstimmig gewählte Vorstand nimmt alsbald seine Aufgaben erfolgreich wahr.

Impressum

 

Shaolin-Kempo-Karate Bad Bentheim e.V.

Im Freesländer 4

48455 Bad Bentheim / Germany

 

Tel.: +495922599228

Mail: karate@gmx.info

www.shaolin-kempo-karate.de